Karins Gästebuch – schön von euch zu hören

 Wir lieben Hunde

Herzlich willkommen liebe Hundefreunde. Unser Gästebuch wartet auf Futter.

Gefällt Ihnen die neue Seite vom Ein Herz für Hunde – Team?
Wir hoffen, dass Ihnen das Lesen ein wenig Freude bereitet hat und Sie nützliche Informationen finden konnten.
Gibt es etwas, das wir besser machen können?
Schreiben Sie uns doch ein paar freundliche Zeilen in unser Gästebuch.
Wir freuen uns über Ihre Anregungen, Wünsche und auch über Kritik.

Selbstverständlich darf uns auch Ihre Fellnase schreiben –  das müssen Sie uns aber übersetzen 😉

Hier geht es zu den Einträgen aus unserem alten Gästebuch.

Schreiben Sie uns ein paar freundliche Zeilen 😉

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 35.172.233.2.
Es könnte sein, dass Ihr Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
58 Einträge
Tanja Tanja aus Witten schrieb am 28. Juni 2020 um 10:32:
Liebe Karin, lieber Thomas. Ihr seid 2 ganz tolle und liebe Trainer. Es hat echt Spaß gemacht mit euch und es war so unglaublich hilfreich. Unser Hund Charlie ist nach nur 4 Trainingseineinheiten ein komplett anderer Hund. Wir werden fleißig weiter üben. Wir halten euch auf den laufenden. Ganz liebe Grüße
Anja Blucha Anja Blucha aus 44892 Bochum schrieb am 14. Mai 2020 um 9:03:
Nach unglaublichen 4 Trainingsstunden ist meine wilde Hummel Tilda und ja, ich gebe es zu: ich, hecktisches Frauchen, Ruhe eingekehrt. Das eigentliche Problem war, das Tilda endlich lernen sollte, allein zu bleiben, was mir auch ein bisschen mehr Lebensqualität geben soll. Doch schon beim ersten Kennenlernen war sofort klar, dass noch einiges an unserer Kommunikation gefeilt werdem muss. Mit Herz und Verstand sowie auch klare Worte von Thomas und Karin ist es uns gelungen, unsere Hausaufgaben mit Erfolg umzusetzen. Und siehe da, es hat funktioniert, ich habe große Zweifel gehabt dass es in nur kürzester Zeit umsetzbar ist, Ich bin sooooo froh euch kennengelernt zu haben und bin so dankbar für eure Hilfe. Euch werde ich auf jeden Fall weiter empfehlen😄💔👍 es grüßt euch herzlichst Anja und Tilda
Susanne Kracht Susanne Kracht aus Witten schrieb am 10. Mai 2020 um 15:38:
Ganz lieben Dank an tollen Trainer, es hat alles super geklappt , Erfolg gebracht und wir üben fleißig weiter 👍👍👍 Liebe Grüße Familie Kracht und Maya
Lotte Lotte aus Dortmund schrieb am 5. März 2020 um 19:01:
Liebe Karin, lieber Thomas, heute war schon unsere letzte Stunde. Mal wieder habt ihr bewiesen,dass man eigentlich den Menschen erzieht. Eigentlich weiss man ja wie man sich verhalten muss, trotzdem hapert es manchmal an der Umsetzung:) Bei euch sieht immer alles ganz einfach aus. Ich arbeite weiter an meiner Körpersprache und hoffe Lotte hat Geduld mit mir😅Am wichtigsten war es uns allerdings ,dass ihr,genau wie wir ,unsere Lotte für einen Tierschutz- Volltreffer haltet. Cooper und Lotte bilden ein chaotisches aber unschlagbares Team. Vielen Dank für euren Einsatz und viele Grüsse. Karin,Volker,Lotte und Cooper mit Anhang...
Lotte Lotte aus Witten schrieb am 22. Februar 2020 um 18:47:
Hallo ihr Beiden , Mama Papa und Oma konnten in den 4 Stunden( unglaublich) wirklich eine Menge von euch lernen und können jetzt viel besser damit umgehen dass ich eben meinen eigenen Kopf habe und ein sensibler Wildfang bin bell bell. Wir haben richtig Spass am Training gehabt und ich akzeptiere mittlerweile auch ein Nein. Auch hab ich gelernt dass ich nicht der Boss bin auch wenn es mir manchmal noch schwer fällt meinen Kopf nicht durch zu setzen aber Mama und Papa helfen mir dabei. Auch unsere letzte Stunde war sehr aufregend und erfolgreich. Manchmal braucht es andere Ansätze um was zu lernen. Karin und Thomas haben toll betreut und uns zur Seite gestanden. Ich danke euch dass Mama Papa und Oma so viel lernen konnten und freue mich auf das Freigelände sobald das Wetter besser ist. Liebe Grüße von uns 4
Gertrud Edler Gertrud Edler aus Witten schrieb am 19. Februar 2020 um 17:17:
Herzlichen Dank für die vielen Tipps. Es wird noch etwas dauern bis wir alles verinnerlicht haben. Die Amichien Bonding Methode war mir vorher leider unbekannt. Ich bin allerdings guter Dinge für unser Team Mensch und Hund. Schade das ich nicht früher auf euch aufmerksam geworden bin, das hätte uns viel Ärger erspart. Herzlichen Dank ❣️
Britta Karstens Britta Karstens aus Witten schrieb am 13. Februar 2020 um 14:27:
Liebe Karin, lieber Thomas! Vor einem Jahr kam Laika in unsere Familie, als das letzte Kind mit Fell... Laika kam als fünf Jahre alte Dame in unser Haus. Sie hatte schon eine Grunderziehung genossen, aber auch ihre "Macken". Wir, als absolute Anfänger in der Hunde Erziehung, brauchten Unterstützung, um einen souveränen Umgang mit dem Hund zu erlernen. In nur 4 Einheiten habt ihr das mit uns geschafft und immer mit Herz und Humor. Dafür ist euch unser Dank gewiss! Von sehr entspannten Spaziergängen grüßen euch Britta, Laika & Co.
Ingo.Hecke Ingo.Hecke aus Witten schrieb am 16. Januar 2020 um 17:59:
Ja was soll ich sagen unsere Margo ist ein schlaues Mädchen und kannte schon einige Sachen nur wir konnten es nicht richtig deuten , aber das habt ihr richtig gut und mit Verständnis den Zweibeinern beigebracht Danke dafür😉
Nicole M. Nicole M. aus Witten schrieb am 15. Januar 2020 um 18:39:
Liebe Karin Vorwerk, lieber Thomas Vorwerk, ohne eure Hilfe wäre ich wahrscheinlich verzweifelt. Mit unserem ersten Welpen haben wir uns ein kleines Energiebündel ins Haus geholt. Das Training mit euch hat mich immer wieder aufgebaut und mir gezeigt, dass wir einen tollen Hund haben, an den ich zum Teil falsche Erwartungen hatte. Ich habe in kurzer Zeit viel gelernt von euch und hatte immer Spaß am Training. Natürlich sind wir nach wie vor nicht perfekt, aber wir arbeiten daran und ich persönlich fühle mich viel sicherer. Außerdem weiß ich, dass ich mich jederzeit wieder an euch wenden kann, wenn es nötig sein sollte. Vielen Dank für eure kompetente und herzliche Unterstützung!
Mona, Gereon & Spike Mona, Gereon & Spike aus Bochum schrieb am 8. Januar 2020 um 18:45:
Karin und Thomas sind sehr herzliche Trainer, die uns schnell überzeugen konnten. Besonders gefallen hat uns der Ansatz, den Hund durch Motivation in die richtige Richtung zu formen. Wir haben in den 4 Einheiten sehr viel über uns und unsere Fellnase gelernt und konnten jetzt schon viele Fortschritte bei Spike entdecken. Können die Beiden uneingeschränkt weiterempfehlen und wünschen für die Zukunft alles Gute. Liebe Grüße Mona, Gereon & Spike
Familie Kremer Familie Kremer aus Witten schrieb am 8. Dezember 2019 um 17:32:
Wir waren erst skeptisch ob 4 Einheiten reichen. Aber schon nach der ersten Stunde wurde uns freundlich aber bestimmend aufgezeigt was Frauchen und Herrchen in der Leinenführung nicht verstehen. Von da ab ging es beim Spaziergang mit Johnny, Französische Bulldogge, bergauf....anraunzen anderer Hunde, an der Leine ziehen, abrufen, etc. alles in 4 Trainingseinheiten minimiert. Beindruckend war für mich, wie schnell der kleine Mann kapiert hat, bzw. seine Menschen 😛..Vielen Dank.. die Investition hat sich wirklich rentiert. Es liegt immer am Zweibeiner 😄👍 Gruß aus Witten, Familie Kremer
Susanne Czaja Susanne Czaja aus Dortmund schrieb am 5. Dezember 2019 um 1:34:
Liebe Karin, lieber Thomas, wie gut, dass wir euch gefunden haben! Wir hatten schon 3 Anläufe unternommen, unseren Hund zu verstehen. Aber es wollte nicht gelingen und mittlerweile war der Frust bei uns und unserem Rabauken gut ausgeprägt. Eigentlich konnten wir viel erzählen, wo es mit uns nicht klappte. Bei den 3 Hundetrainerinnen hatten wir auch einige Defizite aufgezeigt bekommen, die wir ja auch täglich erlebten, aber nicht ändern konnten und die Freude an und mit unserem "Kleinen" blieb auf der Strecke. Da dachten wir natürlich, dass 4 Trainingseinheiten zu wenig wären. Ihr wolltet aber nicht mehr!! Und schon beim ersten Treffen, hatten wir durch euch das Gefühl, unser Hund ist klasse und wir schaffen es, ein Team zu werden. Die Missverständnisse und Fehler lagen im täglichen Umgang miteinander und nicht in der Einübung von Abläufen. Im Kleinen ( z. B. ruhige und knappe Ansagen oder Wohnung verlassen und betreten) angefangen, ging die Leinenführung bald wie von allein. Sicher ist noch nicht alles perfekt, aber wir haben ja auch hoffentlich von unserem gemeinsamen Leben noch viel vor uns und wir sind alle 3 lernfähig! - Und ihr seid unser Anker, wenn wir mal etwas ins trudeln kommen!! Vielen Dank! Liebe Grüße Gerald und Susanne
Ela Salewsky Ela Salewsky aus Witten schrieb am 28. Oktober 2019 um 11:56:
Liebe Karin, lieber Thomas, so schnell sind vier Trainingseinheiten vorbei 😩 Bereits beim ersten Telefonat mit Karin haben wir uns sehr gut aufgehoben und verstanden gefühlt. Jede einzelne Trainingseinheit wurde mit viel Spaß, Empathie und Wissen gefüllt und wir haben uns jedes Mal aufs Training gefreut! Wir müssen gestehen, dass wir es fast nicht glauben konnten, als Ihr beim "Kennenlernen" prophezeit habt, dass wir mit vier Einheiten bei unserem Chaoten klarkommen. Natürlich solltet Ihr Recht behalten😊. Die Spaziergänge mit Angst vor Hundebegegnungen gehören der Vergangenheit an. Im Gegenteil, jetzt kommt man schon enttäuscht aus dem Wald, weil man niemandem begegnet ist mit dem man "üben" konnte. Auch Besucher bei uns Zuhause werden von unserem kleinen Riesen freundlich bzw. gar nicht mehr begrüßt (Der Hund wird natürlich sowieso nicht begrüßt😁). Wir freuen uns endlich wieder auf die Spaziergänge mit Cooper und versuchen nicht mehr nur diese ohne Zwischenfälle zu überstehen. Bis alles perfekt läuft werden wir natürlich fleißig weiterüben. Erziehung hört, ähnlich wie bei Kindern, eben nie auf. Dank Euch haben wir jetzt allerdings das richtige Know how und Selbstbewusstsein um in eine entspannte Zukunft zu blicken. Zum Glück bleibt Ihr durch das Parcourtraining weiterhin an unserer Seite😉 Abschließend ein großes Lob für Eure Arbeit und ein riesengroßes Dankeschön 👍👍 Ralf, Max und Ela mit Cooper
Mentz Mentz aus Hagen schrieb am 5. Oktober 2019 um 11:03:
Es gibt keine Zufälle! Als ich im vergangenen Juni an einem geparkten Auto vorüber fuhr, welches mit einem Werbelogo für > ein Herz für Hunde< versehen war, nahm ich es als Zeichen 😉 Unsere damals einjährigen Dackeldamen befanden sich in einem andauernden Rudelposituonsgerangel, waren oft unentspannt und dementsprechend anstrengend im Umgang. Im Telefonat mit Frau Vorwerk haben wir die Situation kurz besprochen und einen Termin vereinbart. Hier möchte ich hervorheben, dass schon während des Vorgesprächs mit beiden Trainern eine ganz besonders angenehme, professionelle Stimmung herrschte. Wir haben 4 Trainingseinheiten gebucht und sind über das Ergebnis immer wieder erstaunt. Das Leben mit den Hunden hat sich in dieser sehr kurzen Zeit völlig entspannt. Durch die Reflexion meines Verhaltens den Hunden gegenüber sind sehr lustige Momente entstanden, die mir letztendlich den richtigen Weg im Umgang mit den Damen gezeigt haben. Auf diesem Wege nochmals vielen Dank für die tolle Arbeit🐶🐶! Auf bald🙋
Michael Blauscheck Michael Blauscheck aus 58453 Witten schrieb am 29. September 2019 um 11:36:
Hallo Karin ,hallo Thomas, vielen Dank für Eure tolle Unterstützung bei der Erziehung von unserem Kanninchendackel Max. Wir haben von Euch wertvolle Tipps und Anregungen bekommen die uns sehr geholfen haben. Vielen Dank LG. Elke und Michael
Chantal Chantal aus Witten schrieb am 28. September 2019 um 21:41:
Tolles Training und zu jeder Zeit immer ein offenes Ohr bei Fragen und Problemen!👍 Wir fühlen uns richtig gut aufgehoben und eure positive und herzliche Art motiviert total. Wir freuen uns sehr über die Fortschritte die Bailey (und vorallem ich im Umgang mit ihr) durch eurer Training und die ganzen Tipps machen. Ein Riesen Dankeschön dafür!👏 Wir freuen uns schon auf die nächsten Stunden!👍
Frank Frank aus Wuppertal schrieb am 25. September 2019 um 16:24:
Ein lieber Gruß an die besten Menschentrainer der Welt. Ach ja, für Hunde seid ihr ja auch da♥
Sascha Addi & Mona Sascha Addi & Mona aus Witten schrieb am 20. September 2019 um 20:03:
Liebes Team!😇 Ein mega großes DANKESCHÖN an euch, für die super schöne Zeit!😁 Nicht nur Adrian🐕, sondern auch wir als Hundeeltern 👫haben uns tierisch wohlgefühlt bei euch.😍 Was wir sehr geschätzt haben, dass nicht nur der Fokus auf den Hund gerichtet wird, sondern wir als Zweibeiner direkt mit auf die Schulbank gesetzt wurden und auch jede Menge dazu gelernt haben.👍 Langweile kommt definitiv nicht auf, so vielseitig wie ihr seid & und vor allem sehr kompetent 👏 Vielen vielen Dank!!!! 🐕🐕🐕🐕
Simone und Thorsten Simone und Thorsten aus Witten schrieb am 19. Juli 2019 um 11:32:
Liebe Karin, lieber Thomas, wir sind echt froh, Euch gefunden zu haben. Nachdem mehrere Hundeschulen unseren Balou abgeschrieben haben, hast du Thomas uns gezeigt, wie wir mit ihm umgehen müssen. Wir haben soviel falsch gemacht und in deinem professionellem Einzelunterricht hast du uns mit einer Engelsgeduld immer wieder gezeigt, wie toll es funktionieren kann. Innerhalb kürzester Zeit haben wir riesige Fortschritte gemacht und sind wirklich dankbar dafür. Wir bleiben dran und sehen uns in Eurem schönen Freilauf. Wir können Euch nur weiter empfehlen. Vielen Dank für alles! Simone und Thorsten mit Balou😊
Verena Rogalli Verena Rogalli aus Herdecke schrieb am 17. Juli 2019 um 23:20:
Nach unterschiedlichen Erfahrungen mit Hundetrainern bekam ich, aufgrund mittelmäßiger Schwierigkeiten meines Hundes, den Tipp, mich an DIESE Hundetrainer zu wenden: Karin und Thomas Vorwerk. Karin verschaffte mir telefonisch einen zügigen Termin, sehr freundlich und interessiert stellte sie Fragen bezüglich des Problems und ich fühlte mich sofort in kompetenten Händen. Thomas, Du hattest sofort bei unserem ersten Treffen mit Oscar die "richtige Nase." Souverän, in sich ruhend, Sicherheit ausstrahlend. Oscar nahm Dich an, unternahm keinerlei Anmaßungen, es war für ihn klar, WER da ohne Frage im Training meine ( eigentliche...) Rolle übernahm. Es gehört viel dazu, einem Hundebesitzer zu vermitteln, dass er/sie alles in der Hand hat, OHNE militärisch zu wirken, etwas zu tun, dass nicht selbstverständlich in der eigenen Natur liegt. ABER: Sicherheit geben, sich selbst sicher fühlen, "erst der Hund, dann das Umfeld", all dies hast du, Thomas, mit sicherer Hand und ohne abgedroschenem "Hundeeinmaleins", welches in der Theorie durchaus legitimiert ist, gemeinsam mit uns, als Menschen, differenziert in der Praxis, erarbeitet. Du hast uns eingebunden, sehr deutlich, aber nie übergriffig. WER hat die Verantwortung zum Wohle des Hundes? ...nein, nicht der Hund. Wir. Grenzen setzen, für Sicherheit sorgen, diese Eigenschaften setzen wir, ohne Selbstzweifel. Der Radfahrer von hinten muss klingeln, dann machen wir den Weg frei, nein, wir müssen ihn nicht transzendental bereits früh genug rücklings erahnt haben. Klingt nach einem psychologischen Bestseller! Also. Willst du an Dir arbeiten, Dich positionieren, liebst Du Tiere? (Grundvoraussetzung!) Willst Du etwas über Dich selbst erfahren; leg Dir einen Hund zu und lerne den Umgang mit ihm bei Karin und Thomas! Bedingung: Es ist ein andauernder Prozess, Geduld, Konsequenz und eine nimmer endende Aufmerksamkeit im "Hier und Jetzt" zu reagieren ist unabdingbar. In jeder Hinsicht waren unsere Treffen ein Gewinn, alles weitere liegt in meiner, unserer Hand. Das wir uns jederzeit melden dürfen, für den Fall das wir ( nicht der Hund!!) einknicken, ist extrem beruhigend. Einen lieben Gruss und grossen Dank! Thomas&Verena

 

One thought on “Karins Gästebuch – schön von euch zu hören

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.